Reisen ins Herz Ihrer Lieblingssprache

    Palast der Alhambra und Granada, Spanien

    Liebe Leserinnen und Leser,

    die neuen Reisen von Ecos in Kooperation mit ZEIT REISEN bieten Ihnen ein unvergessliches Erlebnis im Land Ihrer Lieblingssprache.

    Mit unserem bilingualen Reisebegleiter und in einer kleinen Gruppe Sprachbegeisterter lernen Sie bei einer Vielzahl an Aktivitäten die spanische Kultur, die Sprache und die Menschen auf authentische Weise kennen. Ob beim abendlichen Spaziergang mit der Ecos-Korrespondentin Luisa Moreno Díaz durch ihre Heimatstadt Sevilla oder beim gemeinsamen Tapas-Workshop: Ihre Lieblingssprache perfektionieren Sie ganz nebenbei.

    Seien Sie dabei.

    Jetzt buchen unter ecos-reisen.de

     

    Tapas in Andalusien

    Andalusien – Weltkultur und Lebensfreude

    Pittoreske weiße Dörfer, wilde Berglandschaft, ausgedehnte Strände und weltbekannte Kulturschätze aus einer großartigen Geschichtsepoche – Andalusien geizt nicht mit seinen Reizen. Tauchen Sie ein in die stolze und temperamentvolle Hauptstadt Sevilla mit ihren beeindruckenden Barockfassaden und verträumten Altstadtwinkeln.

    In Granada wandern Sie entlang der wunderschönen subtropischen Küstenlandschaft zum Aussichtspunkt Balcón de Europa und besuchen die prachtvolle Alhambra mit ihren bezaubernden Gärten, eine der bekanntesten Hochburgen der andalusisch-maurischen Kultur. Die Bewohnerinnen des Bergdorfes Frigiliana weihen Sie in die Zubereitung köstlicher Tapas ein, und in der Markthalle von Málaga können Sie Ihr Spanisch beim Einkauf mediterraner Köstlichkeiten erproben.

    Die herzliche Freundlichkeit der Andalusier, die sich auch in Gesang und Tanz ausdrückt, darf natürlich nicht unerwähnt bleiben. Bienvenidos in dieser von der Natur und den Menschen gesegneten Region.

    Termine: 04.05. – 10.05.19 / 05.10. - 11.10.19

    Preis: ab 1.480 €

    Entdecken Sie unsere neuen Reisen:

    • Land, Leute & Kultur – Spanisch lernen ganz nebenbei   

    • Individuell für Sie gestaltetes Reiseprogramm

    • Persönliches Treffen mit Luisa Moreno Díaz (Ecos)  

    • Mit bilingualem Reisebegleiter

     

    Ecos Banner